Топ-100
Zurück

Heinz Hugo Hoffmann - mann. Heinz Hugo Hoffmann war ein deutscher Jurist, der während des Dritten Reichs als Beisitzender Richter am Sondergericht Nürnberg t ..




                                     

Heinz Hugo Hoffmann

Heinz Hugo Hoffmann war ein deutscher Jurist, der während des "Dritten Reichs" als Beisitzender Richter am Sondergericht Nürnberg tätig war.

                                     

1.1. Leben Ausbildung und Wirken

Heinz Hugo Hoffmann wuchs in Darmstadt auf. Er studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Frankfurt am Main, München, Genf und Gießen. Mit einem Stipendium ging er nach Großbritannien; seine Doktorarbeit verfasste er über englisches Verwaltungsrecht. Zwischen 1934 und 1938 war er als Staatsanwalt in Offenbach tätig. Anfangs von "gemäßigt-liberaler" Einstellung, wandte sich Hoffmann nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten verstärkt deutsch-nationalen Ansichten zu. Im Jahre 1937 trat Hoffmann, entsprechend der an alle Beamten gerichteten Aufforderung, in die NSDAP ein, auch in der Erwartung, dass dies seine Karriere befördern würde. 1938 kam er als Landgerichtsrat nach Nürnberg und wurde 1940 Beisitzer des Sondergerichts. Hoffmann war verheiratet und zweifacher Familienvater.

Im März 1942 wirkte Hoffmann als Beisitzender Richter am Sondergericht Nürnberg in dem unter dem Vorsitz von Oswald Rothaug geführten Schauprozess gegen den jüdischen Nürnberger Kaufmann Leo Katzenberger und die Fotografin Irene Seiler, denen Verstöße gegen das "Blutschutzgesetz", im Fall von Leo Katzenberger auch ein Verstoß gegen die "Volksschädlingsverordnung", zur Last gelegt wurden, mit. Katzenberger wurde im März 1942 von Rothaug und den beiden Beisitzern Karl Josef Ferber und Heinz Hugo Hoffmann zum Tode verurteilt.

                                     

1.2. Leben Nachkriegszeit

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Hoffmann aus dem Staatsdienst entlassen, ließ sich in Darmstadt nieder, war als Jurist zunächst beschäftigungslos und begann eine Maurerausbildung.

Im Rahmen des "Nürnberger Juristenprozesses" wurde Hoffmann im März 1947 als Zeuge befragt. Seine detaillierten Aussagen über insgesamt zwölf Todesurteile des Sondergerichts Nürnberg lassen die Mitwirkung Hoffmanns als Beisitzer bei weiteren Todesurteilen als durchaus möglich und auch weitgehend gesichert erscheinen. In der Öffentlichkeit wurde jedoch ausschließlich seine Mitwirkung im Katzenberger-Prozess thematisiert. Die Angeklagte Seiler schilderte Hoffmann in seiner Aussage als eine "in geschlechtlicher Hinsicht leicht zugängliche Frau, die den Wünschen eines Mannes sehr wenig Widerstand entgegensetzt". Der Richterspruch im Katzenberger-Prozess sei für ihn "unbefriedigend und niederdrückend" gewesen; das Urteil sei, aus seiner heutigen Sicht, "untragbar, ungerecht und unmenschlich" gewesen. Er habe sich jedoch bei seiner Urteilsfindung "an das Gesetz gebunden gefühlt, auch hinsichtlich der Rassenschande". Hoffmann lehnte in seiner Aussage eine eigene Mitverantwortung ab; seine Rolle sei die eines "kleinen Beisitzers" gewesen, der nichts Unrechtes tun konnte. Die Verantwortung für die Todesurteile lastete er alleine Rothaug an, "gegen dessen außerordentliche Energie es nicht möglich war, anzukommen". Weiters erklärte Hoffmann, er habe dem Todesurteil nur unter dem Druck Rothaugs zugestimmt.

                                     

1.3. Leben Juristische Aufarbeitung

Ab 1950 führte Hoffmann eine eigene Rechtsanwaltskanzlei in Darmstadt, die er später zur Sozietät erweiterte. Diese Kanzlei führte er ohne Unterbrechung, wenn auch gesundheitlich eingeschränkt, später als Seniorpartner weiter. Nachgewiesen ist eine Tätigkeit bis Ende der 1970er Jahre.

Im April 1960 leitete die Staatsanwaltschaft Nürnberg, kurz vor Ablauf der Verjährungsfrist 15 Jahre, ein Ermittlungsverfahren gegen Rothaug, Ferber und Hoffmann ein, wegen "Rechtsbeugung, vorsätzlicher Tötung und Beihilfe". Ende 1967 legten die Nürnberger Staatsanwälte schließlich die Anklageschrift vor, in der Ferber und Hoffmann als Beschuldigte genannt wurden; Rothaug war Anfang Dezember 1967 verstorben. Im Frühjahr 1968 wurde der Prozess gegen Ferber und Hoffmann eröffnet. Im Prozess vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth machte Hoffmann geltend, er "habe es im Rahmen der seinerzeitigen Urteilsfindung" menschlich "sogar als Erleichterung empfunden, dass Katzenberger als Jude unter den damaligen Umständen" sowieso ein toter Mann gewesen "sei, egal wie das Urteil des Sondergerichts ausfallen würde". Im April 1968 wurden Ferber und Hoffmann wegen Totschlags in einem minder schweren Fall verurteilt. Hoffmann wurde zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt; ein Haftbefehl erging jedoch nicht. Nachdem Staatsanwaltschaft und Verteidigung Revision eingelegt hatten, hob der Bundesgerichtshof BGH im August 1970 das Nürnberger Ersturteil auf und verwies die Sache an das Schwurgericht zurück: Es sei zu prüfen, ob ein niedriger Beweggrund vorgelegen habe und eine Verurteilung wegen Mordes angezeigt sei. Nachdem bei Ferber, der inzwischen 69 Jahre alt war, wegen Verkalkungen im Gehirn und schwerer Gelenkveränderungen der Wirbelsäule Verhandlungsunfähigkeit festgestellt worden war, erging ein Einstellungsbeschluss, gleichzeitig für Hoffmann geltend, gegen den die beiden Töchter Katzenbergers jedoch als Nebenklägerinnen Beschwerde einlegten.

Das Verfahren gegen Hoffmann wurde fortgesetzt; dieser versuchte jedoch ebenfalls, sich dem Verfahren wegen Krankheit zu entziehen. Im Januar 1972 wurde Hoffmann daher in Darmstadt amtsärztlich untersucht; es wurde Verhandlungsfähigkeit festgestellt. Im Januar 1973 begann vor dem Nürnberger Schwurgericht der neuerliche Prozess gegen Hoffmann. Es war der letzte Prozess, der gegen einen ehemaligen Nazi-Richter in der Bundesrepublik Deutschland geführt wurde. Wegen eines Bandscheibenleidens galt Hoffmann mittlerweile nur noch als "bedingt verhandlungsfähig". Ab Sommer 1973 wurde Hoffmann in einem Sanatorium für neurologisch-psychiatrische Leiden in Hofheim am Taunus behandelt. Kurz vor dem anberaumten Termin für die Plädoyers im November 1973 legte Hoffmann ein weiteres Attest vor, das ihn wegen eines "depressiven Syndroms" mit "psychomotorischer Hemmung" im Gehirn für "verhandlungsunfähig" erklärte. Im August 1976 wurde das Verfahren gegen Hoffmann auf Beschluss der 5. Strafkammer des LG Nürnberg Fürth endgültig eingestellt; ein umfangreiches psychologisches Gutachten hatte seine dauerhafte Verhandlungsunfähigkeit festgestellt. Den Beschluss stützte das LG nicht auf die "körperliche Hilfsbedürftigkeit" Hoffmanns, sondern auf dessen "intellektuelle und emotionale Störungen". Der Angeklagte sei wegen seines "hirnorganischen Altersabbaus für eine langandauernde, sachlich komplizierte und emotional belastende Gerichtsverhandlung als verhandlungsunfähig anzusehen", so das Gericht, das dem Antrag der Staatsanwaltschaft, die zunächst nur eine vorübergehende Handlungsunfähigkeit beantragte hatte, in diesem Punkt nicht folgte.

Hoffmann führte seine Anwaltstätigkeit, wenn auch mit reduzierter Kapazität, in "emotional für ihn unkomplizierten Fällen" auch nach der Einstellung des Verfahrens weiterhin noch vor dem OLG Frankfurt fort. Erst im Januar 1985, in Hoffmanns 79. Lebensjahr, schloss der Nürnberger Staatsanwalt Ludwig Prandl das seit 25 Jahren anhängige Verfahren mit dem Vermerk: "Seine Tat bleibt ungesühnt." endgültig ab.

Benutzer suchten auch:

Hugo, Hoffmann, Heinz, Heinz Hugo Hoffmann, heinz hugo hoffmann,

...

Prof. Dr. Kay Hendrik Hofmann Hochschule Osnabrück.

Hugo Meier 26.4.1889 1.5.1915. Hans Hamm 26.5.1891 8.5.1918. Hugo Hoffmann 5.6.1894 20.3.1918. Franz Oerzig Karl Heinz Schmitz Wilhelm Döpper. Leipziger Zeitung 1862 Bayerische Staatsbibliothek. Heinz Hugo Hoffmann. Heinz Hugo Hoffmann im Historischen Lexikon Bayerns: V. Verfolgung nationalsozialistischer Gewaltverbrechen.





Heinz Hugo Hoffmann – Historisches Lexikon Bayerns.

Sehen Sie sich das Profil von Karl Heinz Hoffmann im größten Business ​Netzwerk der Welt an. Im Profil von Karl Heinz Hoffmann ist 1 Job angegeben. Abetz, Otto eBook 2016 978 3 8487 2360 7 Nomos eLibrary. 102 cc Nachkriegszeit. 102 c Heinz Hugo Hoffmann. 103 d Unterschiede zwischen den Personen. Melderegister 1908 1910. Die Künstlerpersönlichkeit Hugo Erfurth 1874 1948 birgt eine Fülle von Fragen Hoffmann, Heinz: Hugo Erfurth der Dresdner Bildnisfotograf, in: Fotografie,. Rezension: Sachbuch: Blutjustiz und Datenschutz Politik FAZ. Director Kurt Hoffmann Media Format Dolby, HiFi Sound, PAL Run time 1 hour and 2005 Actors Heinz Rühmann, Hans Brausewetter, Josef Sieber, Trude Die Story: Nach seiner zweiten Scheidung beschließt Hugo Bartels ​Heinz. Hugo Erfurth SLUB Dresden. Bücher aus dem Verlag Atelier Handpresse Hugo Hoffmann Berlin – gebraucht, antiquarisch & neu kaufen Bittner, Wolfgang und Karl Heinz Grage.


De Hoffmann Familienname.

Finden Sie einen Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner in Ihrer Nähe. Karl Heinz Hoffmann – Bremen und Umgebung, Deutschland. Aufgrund ihrer Pionierleistungen im Bereich der Kontraktlogistik und der ökologischen Logistik wurden die Brüder Heinz Fiege 1945 und Dr. Hugo Fiege. Literatur TEXT KRITIK E.T.A. Hoffmann edition text kritik. Bei den Blutspendern wurden ausgezeichnet: Georg Dietz und Lorenz Hattel für 75 maliges Blut spenden, Heinz Hofmann für 100 Mal, was 50 Litern entspricht. Plasma Behandlung in Hattersheim, Hugo Hoffmann Ring 8. Höre Der Glöckner von Notre Dame gratis Hörspiel von Victor Hugo, gelesen von Katharina Bellena, Thomas B. Hoffmann, Heinz Kloss 30 Tage kostenlos. RettetdasVadderdaagsfeschd Unterstützungen VR Bank Südpfalz. April verurteilte ein Schwurgericht in Nürnberg Dr. Karl Josef Ferber zu drei und Dr. Heinz Hugo Hoffmann zu zwei Jahren Gefängnis So sah das Dorf einmal.





Paradies der Junggesellen: Heinz Rühmann, Hans.

Heinz Ohff Hrsg., Werkstatt Rixdorfer Drucke. Hugo Hoffmann Lothar Klünner Hrsg., Günter Bruno Fuchs, Willi Mühlenhaupt, 2. Kreuzberger fliegen über. Landesinstitut für Pädagogik und Medien: Mitarbeiter innen. Heinz Hugo Hoffmann zunächst etwa fünf Jahre als Staatsanwalt in Offenbach tätig gewesen war, wechselte er 1938 als Landgerichtsrat in die Nürnberger Justiz. Hoffmann Hugo Dr. in Castrop Rauxel ⇒ in Das Örtliche. Fritz Hugo Hoffmann überein, nur sind Strophen und Refrainteil vertauscht. Auflage 1981, S. 822 Heinz Rölleke, Das große Buch der Volkslieder, 2015,.





Programmübersicht und Tickets Landeshauptstadt Wiesbaden.

Hoffmann, Heinz Hugo 13.6.1906 Mainz wahrscheinlich am 28.12.1986 war ein deutscher Jurist und in der NS Zeit Richter am Sondergericht in Nürnberg. Heinz Hugo Personensuche Kontakt, Bilder, Profile & mehr!. Jetzt verfügbar bei Versand nach gratis Hardcover Atelier ​Handpresse Hugo Hoffmann, Berlin 1984 Zustand: Gut Ein Blatt, Format ca.


...
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →